Bücher

Meine ersten beiden Romane "Rentner-WG" und "Rentner-Disco" sind aus meiner eigenen Lebenssituation heraus entstanden. Denn auch ich bin jetzt im Rentenalter. Und ich fühle mich ausgesprochen wohl dabei. In meinen Augen hat jedes Alter seine Vorzüge. Manchmal muss man etwas genauer hinschauen, um sie zu finden, aber dann kann man sie um so intensiver genießen.

 

Viele Menschen über 60 haben heutzutage weit mehr drauf als Enkel zu hüten und geruhsam in den Tag zu leben. Sie sind beweglicher, neugieriger und wagemutiger als noch ihre Eltern. Aus den "grauen Un-Personen" früherer Generationen sind Individualisten mit vollem Terminkalender geworden. Ich finde diese Entwicklung äußerst spannend, und sie liefert reichlich Stoff für viele "Best Ager"-Romane.

 

 

 

Anthologien - also Sammlungen von Geschichten zu einem Thema - sind nicht jedermanns Sache. Die oft nur wenige Seiten langen Geschichten eignen sich jedoch hervorragend, wenn man abends im Bett "noch fünf Minuten" lesen will vor dem Einschlafen. 

Der Machandel-Verlag bringt seit einigen Jahren peu à peu eine ganze Reihe von Märchen-Anthologien heraus frei nach dem Motto: Was wäre, wenn Hänsel und Gretel heute leben würden? Es ist verblüffend, was den Autoren der Geschichten so alles eingefallen ist.

Auch ich fand die Idee einer Neuauflage der alten und doch irgendwie zeitlosen Märchen sehr interessant und bin in zwei der Anthologien jeweils mit einer Geschichte vertreten.

Die Bücher sind mit besonderer Liebe zum Detail verlegt worden und eignen sich - außer natürlich zur eigenen Lektüre - als willkommenes Geschenk und Mitbringsel für vielerlei Gelegenheiten.

 

 

 

Mit meinem neuesten Roman "Das blutige Buch" habe ich mich einem völlig anderen Genre zugewandt. Es ist ein Crossover von Science Fiction und Fantasy, also etwas, bei dem meine Fantasie wirklich Flügel bekommen hat. Ich würde mich sehr freuen, dass Sie mich auch bei diesem neuen Kapitel meiner Schriftstellerei begleiten würden und sich gut unterhalten fühlen. Denn auch hier sind - neben Spannung und fantastischen Ideen - immer auch viel Witz und Humor im Spiel.

 

 

 

Natürlich interessieren mich noch viele andere Themen.  Weitere Romane sind in der Planung oder sogar schon begonnen. Leider bin ich eine langsame Schreiberin; drei Romane in einem Jahr, wie es manche KollegInnen schaffen, werde ich nie zuwege bringen.

 

Schauen Sie von Zeit zu Zeit einfach auf diese Homepage, ich halte Sie auf dem Laufenden, was gerade so im Werden ist. Ich freu mich auf Ihren Besuch!

 

Das Wichtigste zum Schluss:

 

LEBEN SIE LOS!