Eine Lesung ist eine gute Möglichkeit, einmal in ein Buch hinein zu schnuppern.

Liegt einem der Schreibstil? "Passt" der Humor? Ist es spannend, so dass man gerne mehr lesen würde?

 

Umgekehrt lerne ich auch meine Leserschaft kennen, und darauf freue ich mich immer besonders. Genauso wie über Fragen, die ich gerne beantworte.

 

 

Meine "Wäscheleine" darf bei der Lesung der "Rentner-WG" nicht fehlen
Für den Besucher doppelt interessant: Lesung in Niddatal-Assenheim im Rahmen einer Ausstellung mit Werken von Tanja Gott
"Rentner-Disco": Musikalische Lesung mit "Saxmal"